Winterdienst in der Verlängerung: Bürgermeister kündigte weitere Streuaktionen an

Winterdienst in der Verlängerung : Bürgermeister kündigte weitere Streuaktionen an

Nach einem kurzen Frühlingserwachen zum Märzanfang, sind nun wieder winterliche Temperaturen auf dem Vormarsch. Auch die Wetteraussichten für die nächste Woche zeigen wohl kaum eine Verbesserung.

Aus diesem Grund sieht sich die Stadt Bad Breisig gezwungen, den Winterdienst über den vertraglich geregelten Endtermin hinaus, solange wie nötig in den April hinein zu beauftragen, um die Sicherheit auf den städtischen Straßen und Gehwegen zu gewährleisten.

Dies teilte am Donnerstagabend Bad Breisigs Bürgermeister Bernd Weidenbach (CDU) im Stadtrat mit. Die Stadt Bad Breisig hat den Streudienst an eine externe Firma vergeben.

Die Winterdienstfirma sei beauftragt worden, bei entsprechenden Wetterverhältnissen auch weiterhin nach Bedarf zu streuen. "Damit die Stadt ihrer Fürsorgepflicht gegenüber den Bürgern bei diesem Wechselspiel aus Frost und Tauwetter, verbunden mit Schneeschauern und gelegentlichem Regen nachkommen kann, ist ein flexibler Winterdienst unumgänglich", sagte der Chef der Verbandsgemeindeverwaltung gestern Abend im Bad Breisiger Stadtrat.