Wahl der 71. Deutschen Weinkönigin: Annika Schooß aus Ahrweiler ist dabei

Wahl der 71. Deutschen Weinkönigin : Annika Schooß aus Ahrweiler will Weinkönigin werden

Die „Wahl zur 71. Deutschen Weinkönigin“ steht kurz bevor. Annika Schooß aus Ahrweiler fühlt sich gut vorbereitet. Ende September ist es soweit.

Die Kandidatinnen zur "Wahl der 71. Deutschen Weinkönigin", darunter auch Annika Schooß aus Ahrweiler, werden auch in diesem Jahr wieder bestens präpariert sein, wenn sie sich dem Vorentscheid und dem Finale um die Krone stellen. Denn die Fachfragen rund um Wein und Weinanbau haben es in sich.

In Neustadt an der Weinstraße steigt am Samstag, 21. September, beim Vorentscheid mit Sicherheit der Adrenalinspiegel. Ab 16 Uhr kann man den spannenden Wettbewerb im Livestream auf SWR.de/weinkönigin verfolgen, am nächsten Tag ab 14 Uhr im Fernsehen. Sechs der zwölf Kandidatinnen sieht das Publikum am Freitag, 27. September, an gleicher Stelle im Finale wieder - eine Show aus dem Saalbau in Neustadt an der Weinstraße, die das SWR-Fernsehen ab 20.15 Uhr live überträgt.

Die Fans im Saal, die von der Ahr mit dem Bus mitgereist sind, schwenken Fähnchen, halten Spruchbänder in die Höhe und zittern mit, wenn sich die Weinhoheiten aus den deutschen Weinbaugebieten dem Vorentscheid und dem Wahlfinale stellen: Erkennen die Kandidatinnen bei der Blindverkostung den richtigen Wein? Können sie alle Fragen rund um Wein, Weinbau und Vermarktung beantworten, und das auch auf Englisch? Meistern sie knifflige Situationen spontan und mit Charme?

Wie in den Jahren zuvor steht Moderator Holger Wienpahl den Majestäten beim Vorentscheid zur Seite und führt durch die kurzweilige Wahlgala, die außer spielerischen Herausforderungen für die Kandidatinnen auch ein Unterhaltungsprogramm bietet: Comedian und Musiker Sven Garrecht feiert mit einer eigens komponierten Hymne auf die Deutsche Weinkönigin Premiere, das Ensemble Salut Salon bildet mit artistischen Einlagen aus klassischer Musik einen amüsanten Augenschmaus, und die vier Sängerinnen von Les Brünettes holen die Beatles auf die Bühne - frisch arrangiert und a cappella.

Im Fernsehen kann man die Bewerberinnen übrigens schon vor dem Wahlfinale kennenlernen. Den Sommer über hat sich ein Kamera-Team auf den Weg in ihre Heimatorte gemacht, um sie für kleine Einspielfilme zu porträtieren. Diese sind beim Vorentscheid zu sehen.

(ga)
Mehr von GA BONN