Bürger begrüßen 2020 : Feuerwerk zum Jahreswechsel in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Mit Raketen und Böllern haben die Bürger des Kreises Ahrweiler das neue Jahr begrüßt. Mehrere Geschäfte hatten auf den Verkauf von Feuerwerk allerdings verzichtet.

Das Bild zeigt den Blick vom Ahrweiler Silberberg auf die Altstadt und bietet einen Überblick über die Feuerwerkaktivitäten. Ob mehr oder weniger Raketen in den Himmel geschossen wurden, lässt sich nicht so einfach sagen. Fakt ist, dass in den Märkten, die Knaller und Raketen angeboten haben, die Tische noch am Silvestertag umlagert waren.

Wobei bei jugendlich aussehenden Käufern ohne Vorlage des Personalausweises nichts ging. Mehrere Geschäfte im Kreis Ahrweiler haben jedoch auf den Verkauf ganz verzichtet und stattdessen für soziale Zwecke gespendet. Ziemlich ruhig verlief indes der Jahreswechsel für die Polizeiinspektionen im Kreisgebiet. So meldeten die Wachen in Remagen und Bad Neuenahr-Ahrweiler auf Anfrage des General-Anzeigers: „Alles im grünen Bereich, keine nennenswerten Vorkommnisse.“