Veränderte Verkehrsführungen: Autofahrer in Bad Neuenahr müssen sich umstellen

Veränderte Verkehrsführungen : Autofahrer in Bad Neuenahr müssen sich umstellen

Die Schachtbauwerke im Bereich der Kreuzung Willibrordus-/Hochstraße sind fertig. Jetzt gehen dort die Bauarbeiten in die nächste Runde: Ein Teilstück der Wasserleitung wird verlegt, die Fernwärmeleitung in die Willibrordusstraße verlängert und ein Hausanschluss erstellt.

Bis zum Abschluss dieser Arbeiten, so die Stadt, bleibt die Verkehrsführung über die Straße "Am Glöcknersberg" bestehen. "Mit der Verfüllung der Baugrube hat sich die bauliche Einschränkung im Kreuzungsbereich entspannt," erklärt Diplom-Ingenieur Hubert Stock von der städtischen Abteilung für Ver- und Entsorgung.

Deshalb könnten ab der kommenden Woche unter Ampelsteuerung die erforderlichen Arbeiten beginnen. Erneuert werden die Regenwasserkanalisation und die Wasserleitung in der Mittelstraße zwischen der Kurgarten- und der Beethovenstraße. In Kürze sind die Bauarbeiten zur Erneuerung der Kanalisation in der Unterstraße an der Mittelstraße angelangt.

"Im Kreuzungsbereich stehen dann umfangreiche Einbindungsarbeiten für die Kanalisation und der Fernwärmeleitungen an, die unter Vollsperrung durchgeführt werden sollen", so Stock.

Die Mittelstraße ist dann von der Beethovenstraße in östliche Richtung, von der Landgrafenstraße in westliche Richtung bis zur Unterstraße sowie die obere Unterstraße vom Johannisberg aus jeweils nur bis zu der Baustelle im Kreuzungsbereich befahrbar. Diese Arbeiten sollen bis Anfang Juni abgeschlossen sein.

Für Fragen rund um die Baumaßnahme stehen Mitarbeiter der Stadtverwaltung unter der Rufnummer 02641/87179 oder per E-mail: stadt@bad-neuenahr-ahrweiler.de zur Verfügung.

Mehr von GA BONN