Bad Neuenahr: Anfang Oktober steigt das größte Volksfest an der Ahr

Bad Neuenahr : Anfang Oktober steigt das größte Volksfest an der Ahr

An diesem Wochenende steht Bad Neuenahr wieder ganz im Zeichen der größten Kirmes an der Ahr: Von Freitag, 4. Oktober, bis Dienstag, 8. Oktober, wird der Bereich um den Parkplatz City-Ost wieder zur Festmeile.

Die Kirmes ist offiziell am Freitag, 4. Oktober, mit dem Fassanstich durch den ehrenamtlichen Beigeordneten Rudi Frick eröffnet worden. Die Stadtverwaltung hat auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Volksfest mit zahlreichen Attraktionen auf die Beine gestellt.

Zum Schausteller-Mix gehören Standardgeschäfte wie ein Autoscooter für die Großen und ein Mini-Autoscooter für die kleinen Festbesucher. Auch Musikexpress, Kinderkarussells, Schießbuden, Belustigungs- und Süßwarenstände sowie Getränke- und Imbissbetriebe werden nicht fehlen.

Das Salz in der Suppe werden die Fahrgeschäfte sein. Bei dem "Hexentanz" bewegen sich 24 Gondeln wie kleine fliegende Hexen um eine 16 Meter hohe Flammensäule. Bei rasanter Fahrt, aber ohne Überkopfkapriolen, ist es somit ein Vergnügen für die ganze Familie. Daneben wird sich "das schnellste Rundfahrgeschäft, das es gibt", der "High Impress", präsentieren.

In der "Bratpfanne", wie Fans die Drehscheibe am langen Ausleger nennen, schwingen die Gondeln frei auf einer beweglichen Scheibe, die sich während der Fahrt bis zu zwölf Meter hoch schräg stellt. Dabei wirkt eine beachtliche Beschleunigung von 4 G, der vierfachen Erdanziehung, auf den Körper ein. Den ultimativen Kick bietet das Überkopfgeschäft "Avenger".

Die Flughöhe beträgt 24 Meter, während sich der Gondelarm mit einer rasanten Geschwindigkeit dreht und zusätzlich noch die Sitze um die eigene Achse rotieren. Die Gondeln sind nach außen angeordnet, so dass die Fahrgäste in Richtung Publikum schauen.

Abgerundet wird das Angebot mit dem Hochfahrgeschäft "Jumpstreet", einem echten Klassiker für alle Altersgruppen sowie der "Euro Rutsche". Die Besucher erleben aus einer Höhe von 13 Metern eine 35 Meter lange Berg- und Talfahrt. Im Aqua-Labyrinth, dem Unterwasserirrgarten, gibt es spiegelnde Ver(w)irrung hinter sprudelnden Wassersäulen. Den Schlusspunkt der Bad Neuenahrer Kirmes bildet wieder das Höhenfeuerwerk. Das glanzvolle Lichterspektakel beginnt am Dienstag, 8. Oktober, um 21.30 Uhr.