1. Region

500 Berkumer Haushalte ohne DSL

500 Berkumer Haushalte ohne DSL

In Berkum ging und geht in Sachen DSL nichts mehr, und zwar in rund 500 Haushalten, darunter auch die Turm-Galerie. Schuld daran ist ein 37-Jähriger, der laut Polizei an Rosenmontag um kurz vor 21 Uhr auf der K 14 in Richtung Berkum unterwegs war.

Kurz vor dem Ortseingang, an der Klosterstraße, verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Verteilerkasten und schob ihn auf weitere dahinter liegende Kästen.

Das Ergebnis: Die Kästen wurden komplett zerstört, Telefon- und Internetleitungen liegen lahm. Bei der Kontrolle stellten die alarmierten Polizeibeamten fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Der Alko-Test bestätigte ihren Verdacht, der 37-Jährige hatte 0,9 Promille.

"Die Verteilerkästen müssen komplett neu aufgebaut werden", sagte eine Sprecherin der Telekom. Die Mitarbeiter seien bemüht, den Schaden bis Ende der Woche zu beheben, einige Haushalte seien bereits gestern wieder am Netz gewesen. Es sei allerdings noch unklar, wer den Schaden, den die Polizei auf rund 5 000 Euro schätzt, bezahlen muss.