Sommerferien: Die GA-Fotoaktion zu tierischen "Lieblingsplätzen"

Sommerferien : Die GA-Fotoaktion zu tierischen "Lieblingsplätzen"

Der General-Anzeiger sucht in einer Sommerfotoaktion die tierischen Lieblingsplätze der Zwei- und Vierbeiner aus Bonn und der Region. Los geht es mit Kater Felix.

Kater Felix liebt den Sommer und beobachtet am liebsten gut versteckt im hohen Gras das Geschehen auf seiner Straße in Geislar. Wie man seinem Blick schon ansieht, kann man ihm nie ganz trauen. Nun gut, als ehemaliger Streuner hat er schon einiges erlebt. Sein Vagabundendasein hat der achtjährige Kater vor Jahren aufgegeben, als ihm sein neues Frauchen, Claudia Euler, eine perfekte Bleibe bot: Durch eine Katzenklappe kann er gehen und kommen wann er will.

Nur mit weiteren Vaterfreuden war es vorbei. Das war die Bedingung. Kein Problem, die Kastration hat Felix mit Würde hingenommen. Die Annehmlichkeiten dieses Deals überwiegen doch: ein warmes Plätzchen und Streicheleinheiten wann immer er will! Sollte ein Mensch versuchen, sein Leben zu bestimmen, wird er nach kurzer Warnung gleich mit Fauchen und Kratzen abgestraft. Weil Frauchen Felix so akzeptiert wie er ist, findet sie in ihm eine sehr treue Seele. Das geht so weit, dass er sie sogar auf Spaziergänge begleitet.

Mit Felix´ Geschichte startete der GA seine Sommerfotoaktion „Lieblingsplatz“. Inzwischen sind über 50 Einsendungen dazu gekommen. Mailen Sie uns ein Foto von Ihrem Tier und erzählen uns seine Geschichte. Die schönsten Fotos werden samstags auf der Tierseite abgedruckt.

Die Teilnahme ist ganz einfach: Mailen Sie uns ab sofort ihre Fotos an online@ga-bonn.de und schreiben uns ein paar Sätze dazu.