1. Ratgeber
  2. Haus & Garten

Azalee mag es eher kühl im Haus

Azalee mag es eher kühl im Haus

Azaleen dekorieren das Haus im Herbst und Winter. Doch die empfindlichen Pflanzen brauchen dort den richtigen Standort. Nicht nur die Temperatur muss stimmen.

Azaleen blühen je nach Sorte schon ab September und halten sich als Zimmerpflanzen bis in den April hinein. Aber im Haus mag es die Pflanze eher kühl, erläutert die Sondergruppe Azerca im Zentralverband Gartenbau. Sie sollte nicht an Plätzen mit Zugluft oder direkter Sonneneinstrahlung stehen. Die Azalee braucht regelmäßig Wasser, damit der Ballen nicht austrocknet.