GA gelistet: So bekämpft man Langeweile bei schlechtem Wetter

GA gelistet : So bekämpft man Langeweile bei schlechtem Wetter

Bei schlechtem Wetter überlegt man es sich dreimal, einen Fuß vor die Tür zu setzen. Dann stellt sich oft die Frage, was man mit der Zeit in den eigenen vier Wänden anstellen soll - mal ganz ohne PC oder Fernseher. Der GA hat einige Vorschläge.

Der Himmel ist grau und es regnet oder scheint. Doch welche Beschäftigungen können an solchen Tagen in der eigenen Wohnung die Laune auf Trab halten? Hier sind ein paar Alternativen zu Computer und Fernseher.

Lesen

Wenn die Welt draußen nass und kalt ist, kann man mit einem guten Buch in eine andere Welt flüchten. Mit einem mitreißenden Buch vergehen einige Stunden wie im Flug. Wer keine Lust auf ein Buch hat, hat sicher noch eine ungelesene Zeitung oder Zeitschrift in der Ecke liegen, für die man an Regentagen endlich mal Zeit findet. Mit Kindern bietet sich eine gemeinsame Vorlesestunden oder freies Geschichtenerzählen an.

Kreativ werden

Basteln, Malen, Stricken, Häkeln und und und - Es gibt viele Möglichkeiten, ohne großen Aufwand zu Hause kreativ zu werden. Ein handwerkliches Kunstwerk beansprucht einige Zeit und bestenfalls freut man sich danach über das Ergebnis.

Gesellschaftsspiele

Vielleicht lohnt sich auch einmal der Blick ins Regal: Stehen da vielleicht noch Gesellschaftsspiele, die man lange nicht mehr oder noch nie gespielt hat? An Regentagen hat man besonders viel Zeit, ein neues Spiel zu erlernen und zu meistern. Natürlich ist dann auch Zeit, das absolute Lieblingsspiel noch einmal auszupacken. Ein Spieletag oder -abend beschäftigt Freunde, Familie oder Mitbewohner gleich mit.

Rätseln, Puzzeln oder Backen

Kreuzworträtsel

Wer gerne rätselt, sollte die Regentage nutzen. Draußen lenkt nichts mehr von einem kniffligen Rätsel ab. Ob Sudoku oder Kreuzworträtsel, wenn man es sich gemütlich macht und sich Zeit nimmt, kommt man sicher auf eine Lösung.

Puzzeln

Beim Puzzeln ist Zeit und Geduld gefragt. Ersteres ist an Regentagen meist gegeben. Wer auch die zweite Bedingung erfüllt, kann sich stundenlang damit beschäftigen, Puzzleteil um Puzzleteil zum richtigen Bild zusammen zu setzen. Den Schwierigkeitsgrad und somit die Dauer der Beschäftigung kann man sich dann mit der Anzahl der Puzzleteile aussuchen.

Ausmisten

Die herumliegenden Akten sortieren, den Kleiderschrank durchgehen und ausmisten, einzelne Socken zusammenbringen oder alte Fotos sortieren und beschriften sind wenige Beispiele der Dinge, die im Alltag meist auf der Strecke bleiben. Die wenigsten machen diese Aufgaben gerne, doch an Regentagen ist dafür wenigstens viel Ruhe gegeben.

Backen und Kochen

Wie könnte man Langeweile besser bekämpfen als mit Essen? Doch diesmal muss es mit der Zubereitung der Köstlichkeiten nicht ganz so schnell gehen. Wenn nichts nach draußen lockt, kann man sich beim Kochen oder Backen besonders viel Zeit lassen. Gibt es nicht noch irgendein Rezept, das man unbedingt ausprobieren wollte? Dieses Projekt kann man bei schlechtem Wetter angehen und am Ende das Ergebnis besonders ausgiebig genießen.

Mehr von GA BONN