GA gelistet: Zehn Restaurants für Fleischliebhaber in Bonn und Umgebung

GA gelistet : Zehn Restaurants für Fleischliebhaber in Bonn und Umgebung

Ob Filet oder Hüftsteak, ob medium oder well done: Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis haben in Sachen Steakhäuser & Co einiges zu bieten.

Abacco's Steakhouse

Im Juni eröffnete Abacco's seinen dritten Standort im ehemaligen Pate am Bonner Bogen. Sein Prime Beef bezieht das Restaurant von der Morgan Ranch bei Omaha im US-Staat Nebraska. Serviert wird es auf dem heißen Stein: Auf einer 300 bis 400 Grad heißen Steinplatte kann der Gast den Garpunkt seines Fleisches selbst bestimmen.

Zur Auswahl stehen zudem unter anderem Amerikanisches Tenderloin Rinderfilet und Rib Eye Steak (Center Cut), spanisches Iberico-Steak sowie Hähnchenbrustfilet aus Maisfütterung. Dazu gereicht werden "Chop't Salads": Salate, bei denen alle Zutaten auf die gleiche Größe gehackt werden. Die extra breiten "House Fries" sind im Preis enthalten. Für alle Beilagen wird der Preis nur einmal berechnet, egal wie oft sie nachbestellt werden.

Adresse: Konrad Zuse Platz 5, 53227 Bonn

Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 11.30 bis 23.30 Uhr; Freitag und Samstag von 11.30 bis 00.30 Uhr

Kontakt: 0228/608-77-088, www.abaccos-steakhouse.de

The ASH

Das Troisdorfer Restaurant ließ sich von den USA der 20er Jahre inspirieren. Als Reaktion auf den Börsencrash und die Prohibition waren damals sogenannte Supper Clubs entstanden, in denen gutes Essen, Unterhaltung und auch das verbotene alkoholische Getränk selbstverständlich dazugehörten.

Dieses Konzept greift The ASH auf und verspricht amerikanische Klassiker im Flair vergangener Tage. Auf der Karte stehen Hüftsteaks, Rumpsteaks, Rib Eyes oder Rinderfilets vom Grill, Ofenkartoffeln, Pommes und Sweet Potato Fries sowie Specials wie hauseigene Burger, Spare Ribs oder der dry aged cuts.

Adresse: Luxemburger Straße 1, 53842 Troisdorf-Spich

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11.30 bis 0 Uhr; sonn- und feiertags von 10.30 bis 0 Uhr

Kontakt: 02241/87-82-544, www.ash-steakhouse.de

La Loca

Ein Hauch Sommerurlaub Mitten in Poppelsdorf. Die Clemens-August-Straße ist bekannt für das sommerliche Ambiente. Besonders mediterran ist es in der Tapas-Bar La Loca. Und das nicht nur im Innenbereich. Vor dem Restaurant befindet sich eine komplett überdachte Terasse. Durch die Teak-Möbel und Pflanzen hält das Flair auch über die Wintermonate.

Neben den spanischen Klassikern gibt es auch zahlreiche Fleischgerichte. Vom argentinischen Rumpsteak bis hin zur Kaninchenkeule - Fleischfans kommen voll auf ihre Kosten.

Adresse: Clemens-August-Straße 24-26, 53115 Bonn-Poppelsdorf

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 11.00 bis 3 Uhr

Kontakt: 0228/98143660, www.la-loca.de

El Tarascon, Elements of taste, Chaka's und Braddy's Laredo's

El Tarascon

Seit fast 30 Jahren wird das argentinische Steakhaus in Poppelsdorf als Familienunternehmen geführt. Das Fleisch kommt hier direkt vom Holzkohlegrill. Klassiker wie Filet und Rumpsteak werden ergänzt durch Spezialitäten wie "Asado de Tira" (Ochsenquerrippe) und "Mar y Tierra" (Königsgarnele und Rinderfilet).

Bei den Vorspeisen sorgen Schnecken in Knoblauch und Palmenherzen in Cocktailsauce für Abwechslung. Basierend auf den User-Bewertungen belegt El Tarascon im Reiseportal Tripadvisor den ersten Platz in der Kategorie Restaurants in Bonn.

Adresse: Clemens-August-Straße 2-4, 53115 Bonn-Poppelsdorf

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 12 bis 14.30 Uhr sowie 18 bis 23 Uhr; Samstag von 18 bis 23 Uhr; Sonntag von 12 bis 14.30 Uhr sowie 18 bis 22 Uhr

Kontakt: 0228/658-727, www.eltarascon.de

Elements of taste

Zum Gesamtkonzept gehören nicht nur Speisen, sondern auch Live-Cooking, ein offener Barbecue Grill, eine separate Event-Cooking Area und das Café "Kaffee-Kultur". Die Karte kann mit argentinischem Black Angus Rind, abgehangenem Irish Hereford Rib Eye und Burgern wie dem "Seperates the man from the Boys" glänzen.

Auch Fischliebhaber kommen dank Lachs- und Schwertfischsteak auf ihre Kosten. Auf Vorbestellung bietet das Restaurant den Besuchern Fleisch vom Wagyu- oder Kobe-Rind an.

Adresse: Kölner Straße 161, 53840 Troisdorf

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 11.30 bis 14 Uhr sowie 17.30 bis 23 Uhr; Freitag von 11.30 bis 14 Uhr sowie 17 bis 1 Uhr; Samstag von 17 bis 1 Uhr; Sonntag von 9.30 bis 23 Uhr

Kontakt: 02241/89957-20 oder -21 (Reservierung), www.elements-of-taste.de

Chaka's

Saisonale Küche wechselt sich mit Klassikern ab, die dauerhaft auf der Speisekarte stehen. Das Steak kommt hier vom Lavasteingrill.

Adresse: Beethovenstraße 26, 53332 Bornheim-Merten

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 17.30 Uhr bis 0 Uhr; Sonntag von 11.30 bis 14.30 sowie 17 bis 22 Uhr

Kontakt: 02227/82707, chakas-restaurant.jimdo.com

Braddy's Laredo's

Roastbeef aus den Vereinigten Staaten oder Rumpsteak vom Black Angus-Rind aus Argentinien werden hier auf dem Lavastein gegrillt. Das nach der texanischen Stadt Laredo am Rio Grande benannte Restaurant bringt Südstaaten-Flair an die Sieg. Rippchenfans können sich auf 400 Gramm Texas Ribs freuen.

Das hat nicht jeder: "Lomo de Res", Rinderfilet sautiert in Kaffee-Rum-Sauce und "o'Brady's Platter", Spanferkelkarree mit Chili-Koriander-Sauce. Nach amerikanischem Vorbild werden Eistee und Limonade hier täglich selbst gemacht.

Adresse: Wahnbachtalstraße 23, 53721 Siegburg

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 16 bis 0 Uhr; Freitag und Samstag von 15 bis 1 Uhr; Sonntag und Feiertage von 11 bis 0 Uhr

Kontakt: 02241/62590, www.braddys-laredos.de

Alte Schmiede, El Loco, El Posado und Leser-Empfehlungen

Alte Schmiede

Die "Alte Schmiede" befindet sich in einem der ältesten Fachwerkhäuser Mehlems. Sie wirbt mit dem Fleisch von Rindern aus der argentinischen Pampa: 20.000 Quadratmeter große Weidegründe voller frischem Gras sorgen für ausreichend Auslauf und natürliches Futter, was besonders mageres und zartes Fleisch zur Folge haben soll. Auftrumpfen kann das Restaurant mit Fleisch von "La Morocha", dem wohl bekanntesten Schlacht- und Veredelungsbetrieb Argentiniens.

Adresse: Mainzer Straße 173, 53179 Bonn-Mehlem

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag von 18 bis 23 Uhr

Kontakt: 0228/5388-1733, www.alteschmiedebonn.de

El Loco

Mitten im Tennis- und Squashpark Bornheim befindet sich das argentinische Steakhaus El Loco. Argentinische Steaks und Lammfleisch stehen auf der Karte, aber auch spanische Küche, Tapas, Fischspezialitäten, sowie spanische und argentinische Weine.

Für rauchende Gäste wurde ein extra-Bereich eingerichtet. Alle Speisen können auch zum Mitnehmen bestellt werden.

Adresse: Wallrafstraße 10, 53332 Bornheim

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 11.30 bis 14.30 Uhr sowie 17.30 bis 23.30 Uhr

Kontakt: 02222/97-74-17, www.restaurant-el-loco.de

El Posado

In diesem Restaurant kommen alle Grillgerichte vom Lavastein. Das Rindfleisch stammt vom Angus-Rind, wahlweise Hüft-, Rump-, Rib Eye oder Filetsteak. Auch Schwein, Hähnchen und Lamm fehlen auf der Speisekarte nicht.

Adresse: Kamillenweg 22, 53757 Sankt Augustin-Niederpleis

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag von 17 bis 23 Uhr; Freitag und Samstag von 17 bis 1 Uhr; Sonntag von 17 bis 23 Uhr

Kontakt: 02241 2018045, www.el-posado.de

Das empfehlen GA-Leser

Die Leser und User des General-Anzeigers empfehlen außerdem folgende Restaurants:

- Heisser Stein in Siegburg, Holzgasse 51.

- Zur Grünen Gans in Wachtberg-Niederbachem, Konrad-Adenauer-Straße 71.

- Blumenhof in Sankt Augustin, Mendener Straße 48.

- Steakhaus Goldener Ochse in Siegburg, Kaiserstraße 104.

- House of Steaks in Bonn-Bad Godesberg, Koblenzer Straße 5.

Es handelt sich hierbei um eine Auflistung an Restaurants in Bonn und der Region, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat oder objektiven Kriterien gefolgt wäre. Es handelt sich ebenfalls nicht um eine Rangfolge. Die Reihenfolge ist willkürlich. Fehlt ein Restaurant in der Auflistung? Schicken sie uns eine E-Mail an online@ga-bonn.de.

Mehr von GA BONN