2016 Vespres Vinyes Velles aus Montsant: Winterwein

2016 Vespres Vinyes Velles aus Montsant : Winterwein

Von allem ein bisschen mehr: Frucht, Körper, runder Gerbstoff, sanfte Säure. Der Rotwein von Josep Grau aus dem spanischen Montsant bietet die richtige Mischung.

Was ist eigentlich ein "Winterwein"? Das mag zwar ein ungeregelter Begriff sein, und dennoch hat fast jeder eine vage Vorstellung, was damit gemeint sein könnte. Meist Rotwein. Mollig, lautet zudem eine häufige Beschreibung. Also etwas mehr Körper, mehr Alkohol und runderen Gerbstoff, sanftere Säure. Wo früher viel Holz erwartet wurde, wird heute reife Frucht bevorzugt.

All dies trifft auf den 2016er Vespres von Josep Grau aus dem spanischen Montsant zu. Das Weinbaugebiet liegt in Katalonien, etwa 30 Kilometer westlich von Tarragona; ein zerklüfteter Gebirgszug umschließt die Weinberge, die bis auf 700 Meter reichen. Die Kombination aus der Nähe zum Mittelmeer (Wärme) und der Höhe der Weinlagen (kühl) sorgt im Vespres für die richtige Mischung: da die herzhafte Frucht, die an Kirschkompott und Himbeergelee erinnert, dort ein Hauch von dunkler Schokolade und getrockneten mediterranen Kräutern.

Das alles wird im Mund mit samtigem Tannin und einer aufgeschlossenen Säure dicht verwoben. Dabei erscheint der Körper straff und wohlgeformt. Winzer Josep Grau hat ihn aus Grenache und Carignan gemacht, die Trauben stammen von über 50 Jahre alten Rebstöcken, was sich in der Konzentration ausdrückt. Zementtanks für die Gärung und 2000-Liter-Fässer für die Reifung lassen seiner Frucht Spielraum und haben zugleich für eine entspannte Ausgeglichenheit gesorgt. Ein Wein, den man gut und gern übers ganze Jahr trinken kann.

Info: 2016 Vespres Vinyes Velles von Josep Grau, Montsant, Spanien. Preis: 13,20 Euro. Bei Weinlust, Brunnenstr. 1, 53332 Bornheim, Tel. (02222) 922 91 09

Mehr von GA BONN