2018 Scheurebe von Katharina Wechsler: Temperamentvolles Naturell

2018 Scheurebe von Katharina Wechsler : Temperamentvolles Naturell

Katharina Wechsler macht ihre Weine auf unerschrockene Art. So auch die Scheurebe mit ihrem geradezu aufmüpfigen Ausdruck und intensivem Aroma.

Ab wann ist man eigentlich nicht mehr Jungwinzerin? Oder spätzündender Nachwuchs, weil man erst mit 30 die Winzerlehre begonnen hat? Oder beachtenswert, weil weiblich und attraktiv und zugleich Winzerin?

Irgendwo trifft das alles auf Katharina Wechsler zu - und trotzdem ist sie längst über diese Betrachtungsweise hinausgewachsen. Sie wird bald 40, sie ist heute Inhaberin und Kellermeisterin ihres eigenen Weinguts im rheinhessischen Westhofen mit 17 Hektar Weinbergen. Und sie ist erfolgreich, aber vor allem ist es ihr Wein, der erfolgreich ist.

Er kommt an. Und das bestimmt nicht nur, weil die Winzerin bildhübsch ist. Katharina Wechsler schafft es immer wieder, auf eine ganz unkonventionelle und unerschrockene Art mit ihren Aufgaben umzugehen.

Zum Beispiel mit der unterschätzten deutschen Sorte Scheurebe. Diese Reben standen schon in der elterlichen Weinbergen, bevor Katharinas Interesse an Wein überhaupt geweckt war. Und sie hat ihr Erbe angenommen, mit allen seinen Herausforderungen.

So begegnet sie auch der Scheurebe zwar mit spürbarem Respekt, verleiht ihrem Wein aber auch einen geradezu aufmüpfigen Ausdruck mit intensiven Aromen von Stachelbeeren, Passionsfrucht, Zitronengras und Eisenkraut und außerdem eine freche und provozierende Säure, die sich in der cremigen Textur weich bettet. Ein erfrischender Weißwein mit temperamentvollem Naturell.

Info: 2018 Scheurebe von Katharina Wechsler, Rheinhessen. Preis: 9,50 Euro. Beim Weinkommissar, Friedrichstr. 20, 53111 Bonn-City, Tel. (0228) 96 500 65