2013 Caecus Crianza aus Rioja: Macht Sommerlaune

2013 Caecus Crianza aus Rioja : Macht Sommerlaune

Ein typischer Wein aus dem spanischen Rioja: Die Bodega Pago de Larrea lässt ihrem Crianza Zeit zum Reifen.

Der Sommer scheint sich gerade mal davonzuschleichen, das Ende der Schulferien naht, und der Urlaub ist bei vielen auch schon vorbei. Es beginnt die Zeit des Spätsommer-Blues: Wieder zwölf Monate warten auf tropische Nächte, Sonnenaufgang vor sechs Uhr und staufreies Fahren.

Immerhin, der Caecus Crianza aus dem spanischen Rioja bringt noch einmal den Geschmack vom puren Sommer-Feeling zurück. Die Bodega Pago de Larrea produziert ihren Rotwein in einem typischen Stil: zu 100 Prozent aus der Sorte Tempranillo, so dass die Kirschfrucht neben den Eindrücken von Cranberries und getrockneten Veilchen im Aroma dominiert.

Dazu kommen die Noten der Reife in Eichenholzfässern wie Schokolade und unverkennbar auch Vanille, die hier ganz deutlich macht: Der Wein hat auch in Fässern aus amerikanischer Eiche gelegen. Deren Holz hat größere Poren als die europäische Verwandtschaft und hinterlässt kräftigere Spuren, vor allem eben Vanille.

Auch charakteristisch für Rioja: Die Larrea-Familie hat dem Crianza mehr Zeit zum Reifen gegeben als vorgeschrieben (mindestens zwei Jahre). So konnte der Jahrgang 2013 seine einzelnen Komponenten miteinander verschmelzen: Frucht geht in Würze über, der Gerbstoff hatte ausreichend Zeit, sich zu verketten und gleitet jetzt glatt und seidig dahin. Die Säure ist milde gestimmt. Jeder Schluck versetzt zurück in ungetrübte Sommerlaune.

Info: 2013 Caecus Crianza, Bodega Pago de Larrea, Rioja, Spanien. Preis: 10,90 Euro. Bei La Magnolia, Am Kreuzeck 5-7, 53757 Sankt Augustin, Tel. (02241) 943 36 47

Mehr von GA BONN