Frankreich: 2007 Terre de Pierres von Château Moyau

Frankreich : 2007 Terre de Pierres von Château Moyau

"Terre de Pierres" heißt dieser Rotwein, was frei übersetzt so viel heißt wie: vom steinigen Boden. Die Rebsorten selbst finden sich nur im Kleingedruckten auf dem Rückenetikett: Grenache Noir, Carignan, Mourvèdre und Syrah.

Und tatsächlich steckt die typisch französische Philosophie dahinter: dass der Wein eben nicht allein den Fruchtcharakter der Trauben ausdrückt, sondern dass diese quasi nur Medium sind, um ihre Herkunft widerzuspiegeln. Eine Idee, die sich im Terre de Pierres sehr schön nachvollziehen lässt.

Er stammt aus dem Languedoc im Süden Frankreichs, von La Clape, einer Art Halbinsel, die ins Mittelmeer hineinragt. Sie besteht aus bizarren Kalksteinformationen, zwischen denen sich immer wieder kleine grüne Inseln auftun, auf denen knorrige Rebstöcke stehen. Auf La Clape gibt es nur rund 35 Weingüter, darunter Château Moyau. Der Terre de Pierres stammt von über 40 Jahre alten Reben. Das mediterran warme Klima hat für eine anschmiegsame Frucht aus dunklen Kirschen und Maulbeeren gesorgt, das Tannin weich geschliffen, aber der Säure daneben noch genug Spannung gelassen.

Ein Jahr in Fässern aus französischer Eiche haben Noten von Schoko, Marzipan und einen Hauch Kaffee beigesteuert. Das Terroir hat seine Spuren als Andeutung von Graphit hinterlassen. Ein nachhaltig beeindruckender, geschmeidiger Wein.

<

p class="text">2007 Terre de Pierres von Château Moyau##ULIST##

Preis: 12,90 Euro

  • Erhältlich bei: Reifferscheid, Mainzer Str. 186 53179 Bonn-Mehlem Tel. 0228 - 9538070
Mehr von GA BONN