1. News
  2. Wissenschaft & Bildung
  3. Überregional

Internationalen Chemie-Olympiade: Fünf Gymnasiasten ziehen ins Finale ein

Internationalen Chemie-Olympiade : Fünf Gymnasiasten ziehen ins Finale ein

Fünf Schüler aus Bonn und der Region bereiten sich auf die nationale Auswahlrunde der 45. "Internationalen Chemie-Olympiade" (IChO) vor.

Beim Landesseminar bei Bayer in Leverkusen setzten sich die drei Bonner Stephanie Grimmel (Helmholtz-Gymnasium), Zafar Sultan (Friedrich-Ebert-Gymnasium), Tobias Hilche (Kardinal-Frings-Gymnasium) sowie der Eitorfer Josua Sassen (Siegtal-Gymnasium) und Philipp Geuer (Vinzenz-Pallotti-Gymnasium Rheinbach) gegen ihre Mitbewerber durch. Mit 15 weiteren Schülern aus Nordrhein-Westfalen nimmt das Quintett nun an der nationalen Auswahlrunde teil. Wer dort besteht, darf im Juli zur letzten Runde der IChO in Moskau fliegen.

Neben theoretischen Aufgaben über Abitur-Niveau absolvierten die Schüler in den vergangenen vier Tagen auch ein Laborpraktikum. "Unsere Nachwuchs-Chemiker konnten ihren naturwissenschaftlichen Horizont noch einmal erweitern", so Oberstudienrätin Birgit Vieler Landesbeauftragte NRW der IChO.

Die Bayer Stiftung unterstützte das Vorbereitungsseminar auf Landesebene mit 15.000 Euro.