Universitätsfest: Festliche Abschlussfeier im Hofgarten

Universitätsfest : Festliche Abschlussfeier im Hofgarten

Erst Zeugnisse, dann Ball im Maritim: Für Samstag (5. Juli) lädt die Hochschule zum zehnten "Universitätsfest".

Zum zehnten Mal lädt die Universität Bonn zum großen "Universitätsfest". Am Samstag, 5. Juli, erhalten die Absolventen des Jahrgangs 2013/ 2014 bei einer festlichen Zeremonie auf der Hofgartenwiese ihre Abschlussurkunden.

Dabei tragen sie Talar und Barett in den Farben ihrer Fakultäten - in dieser optisch opulenten Form ist der Bonner Festakt nach wie vor in Deutschland einmalig. Beginn ist um 10 Uhr im Festzelt auf der Hofgartenwiese; rund 1150 Absolventen, ihre Freunde, Verwandte und Gäste werden dabei sein. Abends geht es dann ab 20.15 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) mit dem "Universitätsball" im Hotel Maritim weiter: Mehr als 1700 Gäste werden erwartet, an der Abendkasse sind zum Preis von 25 Euro noch Flanierkarten erhältlich.

Das Universitätsfest beginnt mit Begrüßungsansprachen von Rektor Professor Jürgen Fohrmann und Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch. Als Ehrengast hält dann der frühere Nachrichtensprecher Ulrich Wickert - auch er ein Absolvent der Bonner Hochschule - den Festvortrag. Für den Allgemeinen Studierenden-Ausschuss (Asta) spricht dessen Vorsitzender Jonas Janoschka, im Namen der Absolventen spricht der Chemiker Niklas Struch.

Im Rahmen des Universitätsfests werden außerdem die "Lehrpreise" vergeben: Drei Professorinnen und zehn Professoren werden von den Fakultäten für herausragende Leistungen in der Lehre geehrt. Die Auszeichnung ist mit jeweils 4000 Euro dotiert. Musikalisch wird die Feier von Thomas Heck & Friends begleitet.

Bereits für Freitag, 4. Juli, laden die Hochschulgemeinden alle Absolventen mit ihren Eltern, Verwandten und Freunden zum ökumenischen Gottesdienst (Beginn 17 Uhr, Schlosskirche, Hauptgebäude). Beim Universitätsball lässt sich ab 17.30 Uhr auch die Fußball-WM mitverfolgen. piw

Weitere Infos unter www.universitaetsfest.uni-bonn.de