Botanischer Garten in Bonn lockte seit Januar 100 000 Besucher an

Botanischer Garten in Bonn lockte seit Januar 100 000 Besucher an

Bonn. (piw) Wie viel Publikum die Botanischen Gärten der Uni anlocken, wollten Professor Wilhelm Barthlott und sein Team wissen und installierten zu Anfang des Jahres eine Lichtschranke am Eingang des Gartens am Poppelsdorfer Schloss.

Das Ergebnis lässt sich sehen: Mit der Bonnerin Monika Penno und ihrer Tochter Julie begrüßte Barthlott jetzt die Gäste Nummer 100 000 und 100 001. Seit Jahresbeginn haben somit etwa doppelt so viele Menschen wie erwartet die Atmosphäre von Poppelsdorfs grüner Lunge genossen.

Nach Angaben der Hochschule bedeutet das, dass die Botanischen Gärten etwa eben so viele Besucher haben wie das Städtische Kunstmuseum und zur Spitze der Bonner Attraktionen zählen. Penno erhielt zum Dank eine Zwei-Jahres-Mitgliedschaft im Freundeskreis der Botanischen Gärten.

Mehr von GA BONN