1. News
  2. Wissenschaft & Bildung
  3. Überregional

Wissenschaftliches Nachtcafé: Bonn, die Zukunft und das Wasser

Wissenschaftliches Nachtcafé : Bonn, die Zukunft und das Wasser

Im "Wissenschaftlichen Nachtcafé" diskutieren Bürger mit Experten.

"Zukunftsstadt" lautet das Motto des "Wissenschaftsjahres 2015", ausgerufen von Bundesforschungsministerin Johanna Wanka.

Eins der Themen dabei ist die Wasserversorgung:

  • Wird sie auch in Zukunft reibungslos funktionieren?
  • Wie lässt sich in Zukunft Wasser sparen oder nachhaltiger nutzen?
  • Welche Probleme kommen dabei auf die Städte (auch auf Bonn) zu?

Diskutieren Sie mit!

Bei einem "Wissenschaftlichen Nachtcafé" unter dem Motto "Wasser marsch!?" können interessierte Bürger sich am kommenden Donnerstag darüber informieren.

Als Experten geladen sind Diplom-Ingenieur Norbert Eckschlag, Geschäftsführer des Wahnbachtalsperrenverbandes, und Professor Thomas Kistemann, stellvertretender Direktor des Instituts für Hygiene und öffentliche Gesundheit der Uniklinik Bonn. Sie werden zunächst Kurzvorträge zum Thema halten.

GA-UmfrageDass immer genug Wasser da ist - in Deutschland ist das selbstverständlich. Das muss aber nicht so bleiben. Was glauben Sie?

Danach können die Besucher in lockerer "Kaffeehaus-Atmosphäre" mit den Experten sprechen, Fragen stellen und Ideen entwickeln. Anschließend werden die dann in großer Runde diskutiert und sollen später auch online verfügbar sein.

[kein Linktext vorhanden]