1. News
  2. Wissenschaft & Bildung
  3. Regional

Platz 13: Guter Rang für Bonner Uni-Rektor bei Wahl zum "Rektor des Jahres"

Platz 13 : Guter Rang für Bonner Uni-Rektor bei Wahl zum "Rektor des Jahres"

Bei der Wahl zum „Rektor des Jahres“ hat Michael Hoch von der Universität Bonn trotz identischer Note im Vergleich zum Vorjahr einen Platz verloren. Der Sieger kommt aus Münster.

Der Rektor der Universität Bonn, Professor Michael Hoch, hat im Ranking „Rektor des Jahres“ des Deutschen Hochschulverbandes (DHV) erneut eine gute Platzierung erreicht. Von insgesamt 48 Hochschulleitern rangiert er auf Platz 13 (nach den Plätzen 11 und 10 in den Vorjahren).

Durchgeführt wurde das Ranking vom Zentrum für Evaluation und Methoden der Uni Bonn im Auftrag des DHV. 2860 Wissenschaftler haben an der Umfrage teilgenommen. Berücksichtigt wurden ausschließlich Hochschulleiter, die zu Beginn der Abstimmung mindestens 100 Tage im Amt waren und für die mindestens 30 Bewertungen abgegeben wurden.

Ganz vorne steht mit der Note 1,49 Professor Johannes Wessels von der Universität Münster. Hoch kommt wie im Vorjahr auf die Gesamtnote 2,31. Professor Axel Freimuth von der Universität Köln landet mit einer Note von 2,10 auf Rang 7.