1. News
  2. Wissenschaft & Bildung
  3. Regional

Botanische Gärten in Bonn: Feier in der "Schatzkammer"

Botanische Gärten in Bonn : Feier in der "Schatzkammer"

Die Botanischen Gärten in Bonn feiern den weltweiten Tag der Artenvielfalt am Sonntag mit einer Vielzahl an Aktionen. Zahlreiche Institutionen aus der Region beteiligen sich.

Im Mai 1992 sind in Rio de Janeiro mehrere internationale Konventionen verabschiedet worden, darunter die Konvention über die Biologische Vielfalt. Zur Erinnerung an diesen Meilenstein in der Erhaltung der weltweiten Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten hat die UN den 22. Mai zum „UN-Tag der Artenvielfalt“ erklärt.

Die Botanischen Gärten in Bonn feiern dieses Datum nun am kommenden Sonntag unter dem Motto „Schatzkammer Botanische Gärten“. Dabei soll zwischen 10 und 18 Uhr der Schutz der Pflanzen- und Tiervielfalt durch einen Entdeckungstag in das Bewusstsein der Menschen gerückt werden. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Neben den Botanischen Gärten selbst präsentieren sich dort mehr als 30 verschiedene Einrichtungen aus Bonn und Umgebung mit einem Markt der Möglichkeiten und bieten Biodiversität zum Anfassen. Mit dabei sind beispielsweise das Museum Koenig, der Kölner Zoo, die Biostationen Bonn/Rhein-Erft und des Rhein-Sieg-Kreises sowie verschiedene Institute und Museen der Universität Bonn.

Gezeigt wird aber auch, dass man die Pflanzenvielfalt „nutzen“ kann. Zudem informiert die Ortsgruppe Bonn der Deutschen Kakteengesellschaft über sukkulente Pflanzen und zeigt, wie man einen stacheligen Kaktus umtopft.

Weitere Informationen unter www.botgart.uni-bonn.de