Abstimmung eröffnet: Start-ups stellen sich beim Ideenmarkt in Bonn vor

Abstimmung eröffnet : Start-ups stellen sich beim Ideenmarkt in Bonn vor

Zwei Dutzend Start-ups stellen sich der Wahl des Publikums beim 7. Ideenmarkt in Bonn. Die Preisverleihung findet kommende Woche statt. Die Abstimmung läuft bereits.

Rund zwei Dutzend Start-ups präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen am Dienstag kommender Woche in Bonn auf dem 7. Ideenmarkt. Das Spektrum der Ideen reicht vom umgebauten Lieferwagen, der als Handwerkspritsche ebenso wie als Camper genutzt werden kann, über einen Gesundheitscoach, den Kunden im Internet für die gesunde Fünf-Minuten-Pause am Büroarbeitsplatz buchen können, bis zu Ausflügen in der Rikscha, die Senioren ehrenamtlich angeboten wird.

Interessierte können bereits im Vorfeld bis zum 23. September online über ihren Favoriten abstimmen, die Preisverleihung findet am Abend der Veranstaltung statt. Organisatoren des Ideenmarkts sind die Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, die Synergie Vertriebsdienstleistung GmbH und die Volksbank Köln-Bonn.

Im Volksbank-Haus präsentieren sich nicht nur die Start-ups: Die Gäste können sich bei drei Talkrunden mit Experten zu folgenden Themen informieren: "Wie werde ich exzellent?" und "Investieren, aber richtig – wie werde ich innovativ?". Durch die Veranstaltung wird Jürgen Pütz führen, Vizepräsident der IHK und Vorstandsvorsitzender der Volksbank.

7. Ideenmarkt am Dienstag, 24. September, 15.30 bis 19.30 Uhr, Volksbank-Haus, Heinemannstraße 15, 53175 Bonn; Anmeldung und Abstimmung unter www.bestofstartups.de.

Mehr von GA BONN