IT-Unternehmensgruppe aus Troisdorf profitiert von Zukauf

IT-Unternehmensgruppe aus Troisdorf profitiert von Zukauf

Die Hennefer IT-Unternehmensgruppe Conet profitiert von der Aufnahme der Ludwigsburger SAP-Beratungsagentur Weisser + Böhle. Das im Herbst vergangenen Jahres übernommene Unternehmen mit seinen 130 SAP-Experten firmiert seit April als Conet Business Consultants.

Hennef. (js) Die Hennefer IT-Unternehmensgruppe Conet profitiert von der Aufnahme der Ludwigsburger SAP-Beratungsagentur Weisser + Böhle. Das im Herbst vergangenen Jahres übernommene Unternehmen mit seinen 130 SAP-Experten firmiert seit April als Conet Business Consultants.

Im Geschäftsjahr 2010/2011, das am 31. März endete, bescherte die Übernahme Conet einen wesentlichen Anteil am Umsatzwachstum von rund 31 Prozent auf knapp 45 Millionen Euro. Wie Conet am Freitag mitteilte, erzielte die Gruppe unterm Strich einen Jahresüberschuss von 1,3 Millionen Euro.

"Nach einer gewissen Durststrecke profitiert auch Conet deutlich von der erstarkenden Konjunktur", erklärte Vorstandschef Rüdiger Zeyen. Bei den IT-Dienstleistern sei die Investitionsbereitschaft gestiegen. Das sorge für volle Auftragsbücher. Für das laufende Jahr peilt das IT-Beratungsunternehmen 60 Millionen Euro Umsatz an.

Mehr von GA BONN