Gewerbegebiet Honnef Süd: Expert Bielinsky schließt eine Versorgungslücke

Gewerbegebiet Honnef Süd : Expert Bielinsky schließt eine Versorgungslücke

Mit der Neueröffnung eines Elektronikfachmarktes an der Linzer Straße ist in Bad Honnef eine Versorgungslücke geschlossen worden. Wie berichtet, hatte Vorgänger Elektro Manns im Frühsommer Insolvenz angemeldet; im August hatte das Geschäft geschlossen.

Bis vergangene Woche: Mit der Expert Bielinsky Medialand GmbH hat ein in der Region verwurzeltes Unternehmen erheblich in Bad Honnef investiert und am Donnerstag seinen insgesamt siebten Standort eröffnet.

Für Kontinuität sorgen bekannte Gesichter im Team: Mitarbeiter von Elektro Manns, die übernommen wurden. Das sei der Unternehmensleitung - geschäftsführender Gesellschafter ist Edgar Bielinsky - ein großes Anliegen gewesen, so Marktleiterin Angelika Gerhards. Erfahrene Bielinsky-Mitarbeiter verstärken zudem das 15-köpfige Team.

Das Geschäft selbst ist kaum wiederzuerkennen, es wurde aufwendig renoviert. Neue Böden und Beleuchtung sowie modernes Interieur prägen das Ambiente. Sogar an Klimatisierung wurde gedacht. Vom Standort sei das Unternehmen gleich überzeugt gewesen - und werde schon jetzt durch Kundengespräche bestätigt.

Beratung und Service würden hier goutiert, hinzu komme die Bandbreite des Angebotes. Auf 1200 Quadratmetern gibt es alles von Batterien und Leuchtmitteln bis hin zu Unterhaltungselektronik und weißer und brauner Ware.

"Die Resonanz der Kunden ist ausgesprochen positiv. Und wir haben ein gutes, motiviertes Team und wollen unsere Kompetenz zeigen", so Gerhards. Und: Ab 2014 möchte Bielinsky auch in Bad Honnef ausbilden, für qualifizierten Nachwuchs im Unternehmen und in der Branche.