Bonner Global Finanz erholt sich

Bonner Global Finanz erholt sich

Der Bonner Allfinanzvertrieb Global-Finanz hat die Auswirkungen der Finanzkrise im abgelaufenen Geschäftsjahr 2009/ 2010 (30. Juni) überwunden und wieder leicht zugelegt.

Bonn. (js) Der Bonner Allfinanzvertrieb Global-Finanz hat die Auswirkungen der Finanzkrise im abgelaufenen Geschäftsjahr 2009/ 2010 (30. Juni) überwunden und wieder leicht zugelegt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, stiegen die Provisionserlöse um 1,53 Prozent von 30,73 Millionen auf 31,20 Millionen Euro.

Damit ist das Vorkrisenniveau allerdings noch nicht wieder erreicht. Im Vorjahr hatten die Bonner wegen der Zurückhaltung der Anleger weniger Verträge abgeschlossen und 4,2 Prozent weniger Provisionen eingenommen. Global Finanz vermittelt Produkte zur privaten Altersvorsorge, der Ab- und Versicherung über die Baufinanzierung bis hin zu Investmentanlagen.

"Obwohl die Wirtschafts- und Finanzkrise noch spürbar ist, konnten wir das Geschäftsjahr 2009/2010 erfolgreich abschließen", bilanzierte Global-Finanz-Chef Michael Heinze. Auch der Gewinn sei gestiegen.

Die bundesweit rund 300 Finanzberater von Global-Finanz verkauften mehr Produkte für die Altersvorsorge, Absicherung und Berufsunfähigkeit sowie Baufinanzierungen und Sachversicherungen. Bei Kapitalanlagen war nach wie vor die Verunsicherung wegen der Finanzkrise zu spüren.

Mehr von GA BONN