100 Jahre Anuga

1919 gab es die erste Anuga. Sie startete mit 200 Firmen in Stuttgart. Es war eine Wanderausstellung, die in München, Berlin und 1924 in Köln zu sehen war. Hier lockten 360 Firmen 40 000 Besucher an, und die Organisatoren entschieden sich für Köln als permanenten Standort.

1951 präsentierten sich 1200 Unternehmen aus 34 Ländern in Köln. Die Anuga etablierte sich als internationale Geschäftsplattform im zweijährigen Turnus.

„Eine 100 Jahre alte Fachmesse ist weltweit etwas ganz Besonderes“, sagte Messe-Chef Gerald Böse. Die Anuga sei ein Stück deutscher Wirtschaftsgeschichte.