Teils große Lawinengefahr in Alpen

Teils große Lawinengefahr in Alpen

In den Alpen haben die Warndienste in zahlreichen Regionen die zweithöchste Lawinenwarnstufe ausgerufen. Vor allem in den österreichischen Bundesländern Steiermark und Salzburg ist die Situation angespannt. Viel Neuschnee und starker Wind haben in den Nordalpen und Tauern für große Schneemengen gesorgt. Auch in den Chiemgauer und den Berchtesgadener Alpen in Bayern gilt derzeit oberhalb der Waldgrenze Warnstufe 4. Die angespannte Situation dürfte in vielen Regionen bis zum Wochenende anhalten und sich teils sogar verschärfen.

Mehr von GA BONN