1. News
  2. Ticker

Taifun "Mangkhut" reißt in China vier Menschen in den Tod

Taifun "Mangkhut" reißt in China vier Menschen in den Tod

Die Zahl der Opfer durch Taifun "Mangkhut" an der Südküste Chinas ist auf vier gestiegen. Drei Menschen wurden von umstürzenden Bäumen erschlagen. Ein Mensch starb, weil ein Gebäude einstürzte. Die Aufräumarbeiten liefen noch in der Nacht an. Vielerorts bleiben Schulen geschlossen. Entwarnung wurde noch nicht gegeben, weil es noch stark regnet. Besonders hart traf der bisher stärkste Wirbelsturm des Jahres die Philippinen, wo die Behörden mit etwa 100 Todesopfern rechneten.