Sex-Ratgeberin Leila Lowfire fliegt aus RTL-Dschungelcamp

Sex-Ratgeberin Leila Lowfire fliegt aus RTL-Dschungelcamp

Sex-Ratgeberin Leila Lowfire hat am zwölften Tag die RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" verlassen müssen. In den vergangenen Tagen war die Berlinerin, die eigentlich Leila Ziaabadi heißt und in ihren Podcasts freizügig über Sex redet, im Camp kaum aufgefallen. Damit sind nur noch sieben Kandidaten im Rennen um die Dschungelkrone. Das Finale der 13. Staffel wird am Samstagabend ausgestrahlt. Dabei kämpfen die C-Promis erstmals um ein Preisgeld von 100 000 Euro.

Mehr von GA BONN