1. News
  2. Ticker

Forscher beraten über Therapien gegen Internetsucht

Forscher beraten über Therapien gegen Internetsucht

Über die Abhängigkeit von Kindern und Jugendlichen von Internet, Smartphone und Computer wird viel diskutiert - so auch heute bei einem Kongress von rund 600 Suchtforschern in Hamburg. Laut einer Analyse der Krankenkasse DAK und des Deutschen Zentrums für Suchtfragen lassen sich 2,6 Prozent der 12- bis 17-Jährigen in Deutschland als abhängig von Sozialen Medien einstufen. Betroffen sind demnach rund 100 000 Jungen und Mädchen. Kongresspräsident Rainer Thomasius forderte einen Ausbau der Behandlungsmöglichkeiten.