1. News
  2. Ticker

FIFA vertagt Reform-Pläne

FIFA vertagt Reform-Pläne

Im millionenschweren Machtkampf um die umstrittene Reform der Club-WM und die Einführung einer neuen globalen Nations League ist die Entscheidung vertagt worden. Das FIFA-Council beschloss in nur die Einrichtung einer Task Force, wie Präsident Gianni Infantino sagte. DFB-Präsident Reinhard Grindel wertete dies als Erfolg. Die Vertreter Europas hätten mit ihrem geschlossenen Auftreten eine "Entscheidung ins Blaue hinein verhindert", sagte er. Unbekannte Geldgeber hatten mit ihrem versprochenen Investment in Höhe von insgesamt 25 Milliarden US-Dollar für Wirbel gesorgt.