1. News
  2. Politik

Oslo: Breivik-Bericht: Polizei reagierte zu langsam auf Alarm

Oslo : Breivik-Bericht: Polizei reagierte zu langsam auf Alarm

Die norwegische Polizei ist einem unabhängigen Expertenbericht zufolge viel zu spät gegen den Massenmörder Anders Behring Breivik eingeschritten.

Eine schnellere Reaktion der Polizei auf der Ferieninsel Utøya sei "eine realistische Möglichkeit" gewesen, heißt es in dem Bericht, den die Kommissionsvorsitzende Alexandra Bech Gjorv am Montag an Ministerpräsident Jens Stoltenberg übergab. Breivik hatte im Juli vergangenen Jahres in Oslo und auf Utøya insgesamt 77 Menschen getötet.

Gjorv sagte, der Bericht zeige "mehrere große Schwächen" in der Reaktion auf die Anschläge auf. Im Tagesverlauf wollte die unabhängige Kommission Details zu ihren Nachforschungen veröffentlichen und Vorschläge für das künftige Krisenmanagement machen.