1. News
  2. Politik
  3. Ausland

Sprecherin des US-Repräsentantenhauses: "Amtsenthebungsverfahren gegen Trump möglich"

Sprecherin des US-Repräsentantenhauses : "Amtsenthebungsverfahren gegen Trump möglich"

Nancy Pelosi schließt ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump nicht aus. Dies äußerte die frisch gewählte Sprecherin des US-Repräsentantenhauses am Donnerstag.

Die frisch gewählte Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi schließt ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump nicht aus. Das hänge von den Ergebnissen der Ermittlungen zu einer Einmischung Russlands in den Wahlkampf 2016 ab, sagte die Demokratin am Donnerstag.

„Wir müssen abwarten und sehen“ was bei Sonderermittler Robert Muellers Untersuchungen heraus komme, sagte Pelosi dem TV-Sender NBC. Laut Verfassung muss ein Amtsenthebungsverfahren im Repräsentantenhaus beginnen. Die Demokraten haben dort die Mehrheit übernommen.

Vor den Zwischenwahlen hatten die Demokraten sich gehütet, das Wort Amtsenthebungsverfahren in den Mund zu nehmen - aus Angst es könnte sich negativ auf sie auswirken. Pelosi stellte nun klar: „Wir sollten nicht aus politischen Gründen anklagen, und wir sollten ein Amtsenthebungsverfahren nicht aus politischen Gründen vermeiden.“