Britische Girl-Band: Wird Katy Perry ein "Spice Girl"?

Britische Girl-Band : Wird Katy Perry ein "Spice Girl"?

Die "Spice Girls" gehen im kommenden Jahr wieder auf Tour. Das bestätigte Sängerin Mel B in einer Talkshow und brachte zudem Katy Perry als möglichen Ersatz für Victoria Beckham ins Spiel.

Baby Spice, Scary Spice, Ginger Spice, Posh Spice und Sporty Spice sind bis heute eine der erfolgreichsten Girl-Bands aller Zeiten. Die fünf Frauen, die sich gemeinsam "Spice Girls" nennen und im echten Leben auf die Namen Melanie "Mel B" Brown, Emma Bunton, Geraldine "Geri" Halliwell, Victoria Beckham und Melanie "Mel C" Chisholm hören, verkauften bereits mehr als 59 Millionen Tonträger, ihr letzter gemeinsamer Auftritt liegt allerdings bereits sechs Jahre zurück: 2012 traten die Britinnen bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele in London auf.

Ein Comeback allerdings scheint nahe: Im kommenden Jahr soll die Gruppe auf eine 13 Konzerte umfassende Reunion-Tour gehen. Nicht mit dabei sein wird wohl "Posh Spice" Victoria Beckham. Wird aus dem Quintett also ein Quartett? Nein. Zumindest nicht, wenn es nach "Scary Spice" Melanie Brown geht. "Wir werden sehen, was mit ihr ist", sagte die 43-Jährige in der Late-Night-Show von James Cordon und brachte Katy Perry als Ersatz ins Spiel. Wie der US-Popstar zu diesem Vorschlag steht ist bislang unklar.

Dass die "Spice Girls" wieder auf Tour gehen, ist Mel B zufolge allerdings sicher - egal ob mit oder ohne Victoria Beckham.

Mehr von GA BONN