1. News
  2. Panorama

Unfall und Stau nach Sekundenschlaf

Unfall und Stau nach Sekundenschlaf

Der Sekundenschlaf eines Autofahrers hat auf der Autobahn 3 im Westerwald zu einem Unfall mit einer Schwerverletzten, drei Leichtverletzten und einem zehn Kilometer langen Rückstau geführt. Der Mann hatte laut Polizei am Donnerstag bei Montabaur die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto stieß am rechten Straßenrand gegen kleine Bäume, überschlug sich und fing Feuer. Die Feuerwehr musste das Dach aufschneiden, um die schwer verletzte Ehefrau des Mannes zu befreien. Der Autofahrer und seine 13 und 19 Jahre alten Töchter wurden leicht verletzt geborgen. Die Familie war auf dem Weg von Duisburg in die Türkei. "Entsprechend voll war das Fahrzeug samt Dachbox. Das sah aus wie ein Trümmerfeld", sagte ein Polizist.