Sonntagsspaziergang mit Waffenfund

Sonntagsspaziergang mit Waffenfund

Bei einem Sonntagsspaziergang hat eine Frau in Oberhausen am Ufer des Flusses Emscher mehrere Schusswaffen entdeckt. "Dem ersten Eindruck nach sollte es sich um Gewehre handeln", berichtete die Polizei am Sonntag über den Anruf der Spaziergängerin. Tatsächlich entdeckte die Polizei unterhalb einer Brücke zwei Gewehre, die im Schlamm des Flusses lagen. Mit Unterstützung der Berufsfeuerwehr wurden die Jagdwaffen geborgen und in Tüten verpackt ins Polizeipräsidium gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt nun die Herkunft der gekennzeichneten Langwaffen. Geklärt werden muss etwa, wem die Waffen gehören und ob sie aus einem Diebstahl stammen.

Mehr von GA BONN