1. News
  2. Panorama

Druck in Sozialen Netzwerken: Reumütige Diebin bringt gestohlene Welpen zurück

Druck in Sozialen Netzwerken : Reumütige Diebin bringt gestohlene Welpen zurück

Eine Frau in Mecklenburg Vorpommern hat nach einer öffentlichen Suche über soziale Netzwerke sechs Labrador-Welpen zurückgegeben. Gestohlen hatte sie zehn Tiere. Nun ermittelt die Polizei.

Eine 27 Jahre alte Frau hat zehn Labradorwelpen gestohlen und zwei Tage später sechs junge Hunde zurückgebracht. Der Druck durch die sozialen Medien sei der Frau zu groß geworden, wie eine Polizeisprecherin am Freitag sagte.

Der Eigentümer und die Polizei hatten im Netz nach den Tieren und Zeugen gesucht. Die Welpen waren am Mittwoch in Quitzerow in Mecklenburg-Vorpommern von einem Grundstück gestohlen worden. Als die Frau sich reumütig meldete, hatte sie vier Tiere bereits verkauft. Gegen die 27-jährige wird nun wegen Hehlerei ermittelt. Unklar ist noch, ob sie Komplizen hatte. Der Wert der zehn Welpen wurde auf rund 6500 Euro geschätzt. Die bereits verkauften Hunde will die Polizei nun zurückholen.