1. News
  2. Panorama

Nach Krisentreffen: Prinz Harry wieder zurück im royalen Job

Nach Krisentreffen : Prinz Harry wieder zurück im royalen Job

Zurück zum Business as usual: Der britische Prinz Harry hat nach der Bekanntgabe seines Rückzugs aus der ersten Reihe des Königshauses wieder erste royale Pflichten übernommen.

Prinz Harry war am Donnerstag im Buckingham-Palast Gastgeber der Auslosung für die Rugby-League-Weltmeisterschaften 2021. Die britische Nachrichtenagentur PA meldete, Harry habe bis in die nächste Woche hinein Termine.

Auf dem gemeinsamen Instagram-Account mit seiner Frau Meghan, der Herzogin von Sussex, veröffentlichte er zudem zwei Videos zu den Themen psychische Gesundheit im Rugby sowie zu den von ihm veranstalteten Invictus Games für verletzte Militärs und Veteranen, die 2022 in Düsseldorf stattfinden werden.

Am Montag hatte der Prinz gemeinsam mit seiner Großmutter, Königin Elizabeth II., und anderen hohen Vertretern des Königshauses eine Vereinbarung ausgehandelt, wie er und Meghan Abstand von den Royals nehmen können. Danach ist eine Übergangsphase vorgesehen, in der die Regeln für die künftige Teilzeit-Rolle festgelegt werden. In dieser Phase werden Harry und Meghan Zeit in Großbritannien und Kanada verbringen, wo die Herzogin sich derzeit bereits aufhält.

(dpa)