Mann fährt auf Beamten zu: Polizist schießt auf Autofahrer in Hamburg

Mann fährt auf Beamten zu : Polizist schießt auf Autofahrer in Hamburg

Nach einem Unfall im Hamburger Stadtteil St. Pauli ist ein Autofahrer geflüchtet und dabei auf einen Beamten zugefahren. Der Polizist schoss auf den Mann.

Ein Polizist hat in der Nacht zum Mittwoch in Hamburg auf einen Autofahrer geschossen. Der offenbar betrunkene Mann hatte zuvor am Hamburger Berg im Stadtteil St. Pauli ein parkendes Auto angefahren, wie die Polizei mitteilte. Zeugen hatten den 35 Jahre alten Mann demnach dabei beobachtet und zwei Polizeistreifen auf den Vorfall aufmerksam gemacht. Der ertappte Fahrer habe zu flüchten versucht - er sei mit seinem Auto direkt auf einen der Beamten zugerast, hieß es.

Der Polizist habe daraufhin auf den Mann geschossen und sich durch einen Sprung an den Straßenrand in Sicherheit gebracht. Der 35-jährige Autofahrer sei leicht am Arm verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden. Man ermittele wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs gegen ihn, teilte die Polizei mit.

Mehr von GA BONN