130.000 Dollar im Jahr: Neue Gastgeber für Trauminsel gesucht

130.000 Dollar im Jahr : Neue Gastgeber für Trauminsel gesucht

Eine Insel in der Bucht von San Francisco sucht neue Gastwirte. Für 130.000 US-Dollar im Jahr kann man nun Gastgeber der Insel und des sich darauf befindenden Gasthofs werden.

Neues Jahr, neue Vorsätze: Der eine möchte abnehmen, der andere möchte mehr Sport machen und einige wollen vielleicht sogar den Job wechseln. Wenn letzteres der Fall ist, könnte dieser Job unter Palmen vielleicht genau das Richtige für alle Neubeginner sein.

Das gemeinnützige Unternehmen "East Brother Sinc." sucht neue Gastwirte für eine Insel in der Bucht von San Francisco. Auf der Insel befinden sich ein Leuchtturm und eine Leuchtturmanlage, welche im Jahr 1979 zu einem kleinen Gasthof mit fünf Zimmern umgebaut wurde.

Die derzeitigen Besitzer Che Rodgers und Jillian Meeker hören Ende April auf und suchen nun einen Nachfolger. Es wird ein Paar gesucht, bei dem einer der Partner einen Bootsführerschein hat, um den anfallenden Fährservice betreiben zu können. Außerdem fallen vom Chef bis zum Zimmermädchen alle Aufgaben an. Den Gästen des Gasthofs wird Frühstück und Abendessen angeboten. Dafür sind gute Kochkünste eine Voraussetzung.

Der Gasthof ist an vier von sieben Tagen in der Woche geöffnet. Die Einnahmen werden auch zur Instandhaltung des Gebäudes genutzt. Mitte April ist Arbeitsbeginn. Dann erfolgt auch die zweiwöchige Ausbildung der neuen Besitzer. In den letzten zwei Jahren wurden jeweils 130.000 US-Dollar eingenommen. Gehen die Gastwirte sorgsam mit dem Geld um und halten den Gasthof trotzdem bestens in Schuss, bleibt mehr von den Einnahmen als Gehalt übrig. Worauf also noch warten? Ran an die Neujahrsvorsätze.

Mehr von GA BONN