1. News
  2. Panorama

Superstar des FC Barcelona nachgeahmt: Messi-Doppelgänger soll 23 Frauen verführt haben

Superstar des FC Barcelona nachgeahmt : Messi-Doppelgänger soll 23 Frauen verführt haben

Ein iranischer Doppelgänger des Fußballstars Lionel Messi sorgt derzeit für Schlagzeilen. Reza Parastesh wird vorgeworfen, 23 Frauen verführt zu haben mit dem Vorwand, der argentinische Superstar zu sein. Der Doppelgänger bestreitet die Vorwürfe.

Der Name Reza Parastesh dürfte nicht vielen Menschen ein Begriff sein. Der Fußballprofi, den er als Doppelgänger verkörpert, ist umso mehr ein Begriff: Lionel Messi, einer der größten Spieler aller Zeiten.

Nun droht dem Doppelgänger aus dem Iran aber Ärger. Nach Angaben der spanischen Zeitung "Marca" soll der Messi-Doppelgänger sein Aussehen genutzt haben, um Frauen zu verführen. Demnach habe er mit 23 Frauen geschlafen, mit dem Vorwand, der argentinische Superstar zu sein.

Auf die Vorwürfe reagierte Parastesh genervt. Die Story sei gelogen, sagte er einer Zeitung. In einem Video verkündete er auf seiner Instagram-Seite: Wenn die Vorwürfe stimmten, dann säße er jetzt im Gefängnis.

Der Doppelgänger von Lionel Messi ist in den sozialen Netzwerken äußerst beliebt. Mehr als 700.000 Follower schauen sich Videos und Bilder des Iraners an.