Hemer im Märkischen Kreis: Mann rennt nackt durch Supermarkt im Sauerland

Hemer im Märkischen Kreis : Mann rennt nackt durch Supermarkt im Sauerland

Ein nackter Mann hat in einem Supermarkt im sauerländischen Hemer für Aufsehen gesorgt. Erst zog er sich aus, dann klaute er "aus vollem Lauf" ein Bier und eine Banane, schließlich versuchte er zu fliehen - jedoch erfolglos.

Wie die Polizei am Montag berichtete, hatte ein 32-jähriger Mann aus Hemer sich am Samstagmittag in der Tiefkühlabteilung eines Supermarktes plötzlich komplett ausgezogen, was unter anderem auch Kinder beobachteten. Zeugen benachrichtigten gegen 12 Uhr eine Verkäuferin. Als diese in der Abteilung ankam, hatte der Mann immerhin seine Hose wieder an.

Er floh nun, griff, so die Polizei, "aus vollem Lauf" eine Bierdose, aus der er einen beherzten Schluck nahm. Offenbar hungrig geworden, rannte der Mann anschließende in die Obst- und Gemüseabteilung und schnappte sich eine Banane, die er ebenfalls im vollen Lauf schälte und aß.

Bevor der 32-Jährige nach dieser merkwürdigen Tour durch den Kassenbereich fliehen konnte, stellten sich ihm mehrere Verkäufer in den Weg. Er schlug nun um sich und wirbelte den Tretroller, den er bei sich hatte, herum. Schließlich jedoch konnten ihn die Verkäufer überwältigen und ins Büro bringen, wo sie ihn festhielten, bis die Polizei eintraf.

Der Mann wurde "zur Verhinderung weiterer Straftaten" mit ins Gewahrsam nach Iserlohn genommen. Einen Atemalkoholtest lehnte er ab. Er wurde am Abend wieder freigelassen. Die Polizei ermittelt wegen eines räuberischen Diebstahls und einer exhibitionistischen Handlung gegen den 32-Jährigen.

Mehr von GA BONN