Am Flughafen in Dubai: Flugzeug kehrt um, weil Mutter ihr Baby vergessen hat

Am Flughafen in Dubai : Flugzeug kehrt um, weil Mutter ihr Baby vergessen hat

In den sozialen Netzwerken wird ein Video aus Saudi Arabien tausendfach geteilt. Es zeigt, wie die Fluglotsen reagieren, als ein Pilot fragt, ob er umkehren darf.

Ein Video auf YouTube zeigt, wie Fluglotsen am Flughafen Dschiddah in Saudi Arabien für einen Moment sprachlos sind. Ein Pilot fragt sie per Funk, ob er zum Flughafen zurückkehren kann. Der Grund: Eine Passagierin hat ihr Baby am Gate vergessen.

Nach Angaben des arabischen Internet-Portals "Gulfnews" ging der Funkspruch vom Piloten des Fluges SV832 aus. Die Maschine der "Saudia" Airline war auf dem Weg nach Kuala Lumpur. Doch wohl kurz nach dem Start nahm der Pilot Kontakt zu den Fluglotsen auf.

Im Video ist zu hören, wie sich der Mann am Funkgerät mit seinem Kollegen abspricht und dann den Piloten bittet, erneut den Grund für seinen Notruf zu bestätigen. Auf Englisch antwortet dieser, eine Passagierin habe ihr Baby im Terminal vergessen. Der Fluglotse scheint ratlos, erlaubt dem Kapitän dann aber, mit der Maschine zurück zum Gate zu fliegen.

Der Fall erinnert an einen Vorfall aus Stuttgart, bei dem Eltern ihre fünfjährige Tochter am Flughafen vergessen hatten. Sie hatten das Kind nach der Rückkehr aus ihrem Urlaub wohl durch ein Missverständnis allein zurückgelassen. Das Kind irrte orientierungslos umher und wurde von der Polizei gefunden.

Das Video, das die britische Zeitung Daily Mail online geteilt hat, wurde inzwischen mehr als 79.000 mal geteilt. Bei YouTube zählt es am Dienstagmorgen 768.724 Aufrufe. Wie die britische Zeitung Daily Mail berichtet, bestätigen Flight-Tracking Daten einen ungewöhnlichen Flugverlauf auf dem Kurs am Samstag.