Mallorcas Kult-DJ hört auf: DJ Düse verlässt den "Bierkönig" am Ballermann

Mallorcas Kult-DJ hört auf : DJ Düse verlässt den "Bierkönig" am Ballermann

DJ Düse, alias Daniel Berger, wird am 12. September seinen vorerst letzten Auftritt am Ballermann auf Mallorca haben. Dann geht es für den Kult-DJ nach Deutschland in die Babypause.

Ballermann-Fans müssen jetzt ganz stark sein: Nach 15 Jahren als Resident-DJ im "Bierkönig" auf Mallorca verlässt DJ Düse den Partytempel. Wie Daniel Berger, so sein bürgerlicher Name, am Sonntagmittag über seine Facebook-Seite mitteilte, stehe er am 12. September das vorerst letzte Mal im "Bierkönig" auf der Bühne.

Die Entscheidung habe aber nichts mit den Themen Gage oder Wertschätzung zu tun. Zuletzt hatten sich mehrere Discjockeys darüber beklagt, dass die Honorare für DJs am Ballermann zu niedrig seien und sie sich mehr Werschätzung von den Lokalbetreibern wünschten. Auch die derzeitigen Veränderungen an der Playa de Palma - weg vom Party- und hin zu mehr Qualitätstourismus - hätten nichts mit seinem Weggehen zu tun, so der DJ.

Vielmehr dürfte der Entschluss, den "Bierkönig" als Resident-DJ zu verlassen, mit der Tatsache zusammenhängen, dass Berger bald Vater wird. "Und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, neue Wege zu gehen", schreibt der gebürtige Leipziger, dessen Song "Hubschraubereinsatz" sogar in den deutschen Charts war. Nach seinem letzten regulären Auftritt am 12. September wolle nach er Deutschland fliegen und in die Babypause gehen.

Kleiner Trost für alle Düse-Fans: Der DJ kehrt noch zweimal für Auftritte in seine bisherige Wirkungsstätte zurück. "Zum Closing kehre ich nochmal mit einem Live-Auftritt auf die Bierkönig-Bühne zurück." Und auch vom 15. bis 17. November stehe er nochmal an den Turntables des Bierkönigs – um mit seinen Fans "ein letztes Mal die Bude abzureißen. Danke zu sagen. Abschied zu nehmen."