Hochzeit im September: David Hasselhoff hatte sein erstes Date in Bonn

Hochzeit im September : David Hasselhoff hatte sein erstes Date in Bonn

Alter Zoll, Poppelsdorfer Schloss oder die Rheinaue. Gibt es in Bonn den perfekten Ort für das erste Date? David Hasselhoff und seine zukünftige Frau haben es wohl gefunden.

Lange dauert es nicht mehr, bis die Frühlingsgefühle Einzug halten. Wenn die kalte Jahreszeit überstanden ist, durchfährt die Menschen eine Erleichterung und lässt sie glücklicher werden. Verliebte Paare gehen dann wieder am Rhein spazieren oder sitzen auf einer Decke in der Rheinaue und genießen die ersten Sonnenstrahlen.

Bonn und Umgebung scheint für Frischverliebte ein guter Startort für eine gemeinsame Zukunft zu sein. Das wohl aktuellste und prominenteste Beispiel dafür sind David Hasselhoff (65) und Hayley Roberts (38). Der berühmteste Rettungsschwimmer der Welt heiratet im September. Der genaue Ort ist nicht bekannt - es wird aber irgendwo in Italien sein. Fest steht aber: Es wird wohl nicht die schönste Stadt Italiens sein, denn die ist ja bekanntlich Bonn.

Egal! Trotzdem hat die ehemalige Hauptstadt einen besonderen Platz im Herzen des Hollywood-Paares. "Unser erstes Date war in Bonn", sagte Hasselhoff in einem Interview. Wann genau das war, ist allerdings bislang unklar. Es war aber nicht das einzige Mal, dass der Amerikaner in Bonn verweilte. 2017 war Hasselhoff Gast auf der Science-Fiction-Messe FedCon.

Seiner Verlobten scheint es besonders die Kirschblüte in der Altstadt angetan zu haben. Im Jahr 2015 gefiel Roberts ein Bild auf Instagram. Dieses zeigt die Kirschblüte in voller Pracht. "Bitte sagt mir wo das ist. Ich möchte da jetzt sein", kommentiert Roberts das Bild. Das Paar hat sich 2016 verlobt. Für den 65-Jährigen ist es die dritte Ehe.