1. News
  2. Panorama

Haustür verwechselt: Betrunkener dringt in fremde Wohnung ein

Haustür verwechselt : Betrunkener dringt in fremde Wohnung ein

Ein betrunkener Mann hat in einem Wohnhaus in Pirmasens für großen Ärger gesorgt: Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war er in eine fremde Wohnung eingedrungen und hatte ein dort wohnendes Ehepaar angegriffen.

Der Mann hatte im Suff die Wohnungen verwechselt und wollte offenbar sein Hab und Gut verteidigen. Der Ehemann schlug dem Volltrunkenen daraufhin mehrmals einen Stuhl auf den Kopf, bis dieser zersplitterte.

Der stark blutende Eindringling ergriff die Flucht und meldete der Polizei, dass er in seiner Wohnung überfallen worden sei. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und muss nun selbst mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruchs rechnen.