1. News
  2. Kultur & Medien
  3. Überregional

Kuppelshow mit Bonner: Tim Niesel kämpft um das Herz der Bachelorette

Kuppelshow mit Bonner : Tim Niesel kämpft um das Herz der Bachelorette

Ein nicht gänzlich unbekanntes Gesicht ist bei der Kuppelshow "Bachelorette 2014" dabei: Tim Niesel. Er betreibt einen Friseursalon in Bonn. Aber nicht nur den Bonnern ist der 27-Jährige ein Begriff. Niesel versuchte sich auch schon als Sänger einer Boygroup.

Gemeinsam mit dem Bruder von Comedian Luke Mockridge, Matt, gründete er im Sommer 2006 die Band "Part Six". Es folgte ein Casting für weitere Band-Mitglieder, ein Bandhaus, eine Tingel-Tour durch Einkaufszentren, Fernseh-Auftritte, Plattenvertrag und Chartsplatzierungen in den Top 50. Doch der ganz große Erfolg blieb allerdings aus. Niesel stieg schon ein Jahr später wieder aus.

Das Rampenlicht tauschte er gegen die Schere und begann 2007 die Ausbildung zum Friseur. Heute mit Salon, aber eben ohne Frau. Da soll ihm nun die Kuppelshow helfen.

Der Kölner Sender RTL schreibt auf seiner Internetseite über den gebürtigen Bonner: "Bachelorette-Kandidat Tim hatte mit der Damenwelt noch nie Schwierigkeiten." In seinem Friseur-Salon habe er längst gelernt, Small Talk mit seinen Kundinnen zu halten und sie zu verwöhnen. Seine Traumfrau: Der perfekte Mix aus süß und scharf. Hinzu kommen noch Adjektive, wie humorvoll, etwas verrückt, spontan und aufgeschlossen.

Im Gegenzug biete er: Humor, Zuverlässigkeit und Spontaneität. Hobbys: Fußball, mit Freunden abhängen und sich tätowieren lassen. Mal schauen, ob das ausreicht, um die Bachelorette zu überzeugen.

Die Sendung startet am Mittwoch, 16. Juli, um 20.15 Uhr und kommt dann immer mittwochs.