Pokemon im Kino: "Detective Pikachu" ermittelt im Kino

Pokemon im Kino : "Detective Pikachu" ermittelt im Kino

Mit "Detective Pikachu" kommt im kommenden Jahr ein neuer Pokémon-Film in die deutschen Kinos. Ein erster Trailer verrät erste Inhalte des Streifens.

Ein kleines, fiktives gelbes Wesen mit zackigem Schwanz und roten Pausbäckchen schickt sich an, die Kinoleinwände zu erobern. Das beschriebene Wesen dürfte nicht nur eingefleischten Pokemon-Fans als Pikachu bekannt sein.

Ein Trailer verrät nun erste Details aus "Detective Pikachu". Der Film erzählt die Geschichte von Tim. Harry Goodman, Polizist und Vater des jungen Mannes, ist auf mysteriöse Weise verschwunden. Auf der Suche nach ihm erhält Tim Unterstützung von Pikachu. Anders als alle anderen Menschen kann Tim das Pokemon verstehen. "Alle anderen verstehen immer nur Pika Pika", erzählt Pikachu. Gemeinsam machen sich Tim und Pikachu in Ryme City auf die Suche nach Goodman.

"Detective Pikachu" startet am 9. Mai kommenden Jahres in den deutschen Kinos - zum Cast gehört unter anderem Ryan Reynolds, der Pikachu in der englischen Originalversion seine Stimme leiht. Der Film ist nicht der erste, der die kleinen Taschenmonster (POcKEtMONster) auf die Leinwände bringt. Bereits 1998 wurde die von Satoshi Tajiri erdachte Serie in einer 75-minütigen Langfassung verfilmt.

Mehr von GA BONN