Netflix, Sky und Amazon Prime: Das sind die Serien-Highlights im März

Netflix, Sky und Amazon Prime : Das sind die Serien-Highlights im März

Ob Thriller, Drama oder Comedy - der März bringt erneut zahlreiche Serien-Highlights auf die Bildschirme. Wir geben einen Überblick auf Neustarts und Fortsetzungen bei Netflix, Amazon und Sky.

Die glitzernde, blinkende Welt der Banker bricht zusammen in "Black Monday". Ganz Europa kämpft ums Überleben in "8 Tage". Kalifornische Zombies sorgen humorvoll für Angst und Schrecken in "Santa Clarita Diet". Auch im März bieten Netflix, Amazon Prime und Sky einige Serien-Highlights an. Wir geben einen Überblick zu den Neustarts und Fortsetzungen.

Neuheiten bei Netflix

Formula 1: Drive to Survive

Rasante Höchstgeschwindigkeiten, dröhnende Motoren und harte Konkurrenz: Freud und Leid liegen nah beieinander in der Formel 1. Die neue Netflix-Serie "Formula 1: Drive to Survive" bietet dokumentarische Einblicke in die spannungsgeladene Welt des Rennsports. Hinter der Serie steht James Gay-Rees, preisgekrönter Produzent der Dokumentarfilme "Amy" und "Senna". Die erste Staffel besteht aus zehn Episoden.

Die Serie startet am 8. März.

Love, Death and Robots

Zwei viel beachtete Regisseure haben sich zusammengetan und eine Animationsserie für Netflix gedreht: David Fincher ("Fight Club") und Tim Miller ("Deadpool"). Jede Folge von "Love, Death and Robots" erzählt eine abgeschlossene Kurzgeschichte mit jeweils neuen Protagonisten, die Genres reichen von Comedy über Fantasy bis hin zu Horror.

Die erste Staffel startet am 15. März.

The Blacklist

Als einer der zehn meistgesuchten Kriminellen der Welt bietet Raymond "Red" Reddington dem FBI unvermittelt seine Hilfe im Kampf gegen die Unterwelt an. Einzige Voraussetzung: Reddington will ausschließlich mit der jungen Agentin Elizabeth Keen zusammenarbeiten. Nach und nach soll sie eine "Blacklist" abarbeiten und damit zahlreiche Schwerverbrecher festnehmen.

Zweimal wurde Hauptdarsteller James Spader bereits für einen Golden Globe nominiert. Erstmals ausgestrahlt wurde "The Blacklist" im Jahr 2013. Nun veröffentlich Netflix die nächste Staffel in Deutschland.

Die neuen Folgen sind ab dem 28. März verfügbar.

Santa Clarita Diet

Sheila und Joel Hammond waren einst ein Ehepaar wie aus dem Bilderbuch: zufriedene Immobilienmakler, die in der gediegenen Vorstadt von Santa Clarita einen unaufgeregten Alltag führen. Dann aber wandelte Sheila sich urplötzlich zum blutdurstigen Zombie - ein Umstand, der das komfortable Leben der Familie auf die Probe stellt.

Die Serie von Victor Fresco bringt die Hammonds in jeder Folge in immer absurdere Situationen. "Santa Clarita Diet" wandert durchaus gekonnt auf einem schmalen Grat zwischen Horror, Drama und Comedy. Die Hauptrollen spielen Drew Barrymore und Timothy Olyphant.

Die dritte Staffel startet am 29. März.

Neuheiten bei Amazon Prime

Hanna

Hanna ist abseits von der Zivilisation in den Wäldern von Osteuropa aufgewachsen. Eine sonderbare Einzelgängerin mit einem bemerkenswerten Überlebensinstikt. Hanna ist auf der Suche nach ihrem Vater, der von der CIA verschleppt wurde. Auf einer Reise durch Europa wird sie immer wieder von Agenten angegriffen. Der Geheimdienst stuft sie als hochgefährlich ein, fortan kämpft die junge Frau um ihr Leben.

Die ersten beiden Episoden von "Hanna" waren bereits auf der diesjährigen Berlinale zu sehen, auf Amazon Prime folgt nun die komplette Staffel. Die Produktion basiert auf dem Film "Wer ist Hanna?" aus dem Jahr 2011. In den Hauptrollen spielen Esmé Creed-Miles, Mireille Enos und Rhianne Barreto. Regie führte Sarah Adina Smith.

Die Serie startet am 29. März.

The Widow

Ähnlich wie die Protagonistin aus "Hanna" hat sich auch die Heldin in "The Widow" von der Gesellschaft abgeschottet. Kate Beckinsale ("Underworld") verkörpert die Witwe Georgia Wells, die sich ins Hinterland von Wales zurückgezogen hat, nachdem die Liebe ihres Lebens bei einem Flugzeugabsturz im Kongo ums Leben kam. Als Georgia jedoch davon überzeugt ist, ihren verstorbenen Geliebten in einem Fernsehbericht entdeckt zu haben, beschließt sie in den Kongo zu reisen, um Nachforschungen anzustellen. Eine Reise, die nicht ungefährlich ist.

"The Widow" startet am 1. März.

Pumuckl

Jahrelang flimmerte der Pumuckl nicht mehr über die Bildschirme. Grund für seine Abwesenheit waren Rechtsstreitigkeiten zwischen dem Bayerischen Rundfunk und Pumuckl-Autorin Ellis Kaut. Nun kehrt der beliebte Serienklassiker um den rothaarigen Kobold zurück.

Seit den Sechzigern erfreut der vorlaute Klabautermann bereits sämtliche Generationen. So ist es nicht verwunderlich, dass bald auch Amazon Prime sämtliche 52 Epsioden rund um Meister Eder und seinen Pumuckl zeigen wird.

Die Folgen sind ab dem 1. März verfügbar.

Neuheiten bei Sky

Acht Tage

Die Apokalypse steht unmittelbar bevor. Ein Asteroid rast auf Europa zu und es bleiben nur noch acht Tage Zeit, bis die Welt untergehen wird. Schlagartig sind Recht und Ordnung außer Kraft gesetzt. Es gelten die Regeln des Stärkeren. Doch was tun in der verbleibenden Zeit? Fliehen? Einen Schutzbunker bauen? Zu Gott beten? "Acht Tage" gibt eine Antwort darauf.

Die Hauptrollen der Endzeit-Serie spielen Christiane Paul, Mark Waschke, Fabian Hinrichs, Henry Hübchen und Nora Waldstätten.

"Acht Tage" startet am 1. März.

Black Monday

New York in den Achtzigern: Am 19. Oktober 1987 bricht die Wall Street zusammen - und Maurice Monroe (Don Cheadle Jr.) ist mittendrin. Es ist der schlimmste Börsencrash, den die Wall Street bis dahin erlebt hat. Nur die wenigen, allzu exzentrischen Außenseiter rund um Monroe wissen, wer den Crash verschuldet hat.

"Black Monday" besteht aus zehn Episoden. Die Serie startet am 11. März.

Mehr von GA BONN