"Daremo": Bonner gewinnt mit Band Deutschen Rock & Pop Preis 2017

"Daremo" : Bonner gewinnt mit Band Deutschen Rock & Pop Preis 2017

Am Wochenende gewann die Band "Daremo" den Deutschen Rock & Pop Preis 2017 in der Kategorie Rock. Der Leadsänger und Gitarrist der Band, Severin von Sydow, ist Bonner.

Am vergangenen Samstag gewann die Band "Daremo" den Deutschen Rock & Pop Preis in der Kategorie Rock. Die Band vereint nach eigenen Angaben deutschen Indie Rock mit Funk und Soul Elementen und überzeugte damit die Jury beim Finale des traditionsreichen Wettbewerbs in Siegen.

Der Lead-Sänger der Band, Severin von Sydow, ist gebürtiger Bonner und lebt seit zwei Jahren in Berlin, wo er Musik studiert. Die Band veröffentlichte in diesem Jahr ihre erste selbst produzierte EP und will im nächsten Jahr durch die gesamte Republik touren. Ein Auftritt in Bonn sei dabei schon fest eingeplant.

Der Deutsche Rock & Pop Preis fand dieses Jahr bereits zum 35. Mal statt. Er wird vom Deutschen Rock & Pop Musikerverband vergeben, der zu den größten Interessenvertretungen für den Bereich der Rock und Pop Musik innerhalb Deutschlands zählt. Zum Vorsitz des Stiftungskuratoriums gehören unter anderem Ralph Siegel, Dieter Thomas Heck, Julia Neigel und Heinz Rudolf Kunze.

Mehr von GA BONN