Wie viele Künstler hat Bonn?

Bewerbungsfrist für das Künstlerverzeichnis wird bis 4. April verlängert

Bonn. (tk) Von Abdulkader, Issmat, bis Zienicke, Gisela-Friederike, buchstabierte sich das letzte Künstlerverzeichnis der Region Bonn, das 1997 vom Künstlerforum herausgegeben wurde. 179 Namen umfasste das lindgrüne Handbuch, ein hilfreicher Führer durch die Kunstszene der Bonner Region, der die Protagonisten mit Bild und Lebenslauf vorstellt.

Da sich insgesamt einiges verändert hat, hat sich das Künstlerforum zu einer neuen Ausgabe entschlossen, die noch in diesem Jahr erscheinen soll. Bis zum 4. April haben die Organisatoren nun die Bewerbungsfrist für Künstler der Region verlängert.

Für einen Beitrag im Verzeichnis, das in Buchform erscheinen soll, aber auch Teil einer Internet-Website sein wird, können sich alle Künstler einer im Künstlerforum vertretenen Künstlergruppe bewerben sowie alle Künstler, die in der Region Bonn wohnen oder ihr Atelier haben. Es gelten die Postleitzahlen, die mit 53 beginnen.

Der Eintrag ist trotz eines Zuschusses von der Stadt Bonn nicht kostenlos: 55 Euro müssen für das Verzeichnis angelegt werden, 25 Euro für die Website. Bewerbungsunterlagen können über das Künstlerforum, Bonn, Hochstadenring 22-24, bezogen werden oder im Internet von der Homepage www.kuenstlerforum-bonn.de abgerufen werden. Weitere Informationen unter Telefon (02 28) 7 66 76 74.

Mehr von GA BONN